Qualifizierungs-Lehrgänge IPMA®

Ihre Projektmanagementqualifikation erarbeiten Sie sich nicht über Nacht!

IPMA® Lehrgänge führen wir nach dem GPM Kompetenzmodell (GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e.V.) durch.

Lassen Sie sich Ihr erworbenes Wissen, Ihre Kompetenzen sowie Ihre Expertise im Projektmanagement anerkennen! Schließen Sie mit einer international anerkannten Zertifizierung ab.

IPMA Lehrgänge können Sie bei uns wie folgt buchen:

  • als Präsenzveranstaltung (Anwesenheit vor Ort)
  • im Blended Format (E-Learning, Online Seminar und Präsenztage)
  • als reines Online-Seminar (E-Learning und virtuelles Training mittels Videokonferenz)

Welche IPMA Qualifizierungen gibt es

IPMA® Level D - Certified Project Management Associate

Dieser GPM Lehrgang zum/zur Projektmanagement-Fachmann/-frau (IPMA® Level D) eignet sich für Projektmitarbeiter, Teilprojektleiter und Projektleiter, die

  • eine fundierte Basisausbildung im Projektmanagement als wichtig und wertvoll erachten
  • einen Karriereweg im Projektmanagement mit internationaler Anerkennung anstreben
  • eine einheitliche Sprache des PM in ihrer Projektlandschaft implementieren wollen

IPMA® Level C - Certified Project Manager

Teilprojektleiter sowie Projektleiter

  • die über mindestens 3 Jahre PM-Erfahrung in verantwortlichen Leitungsfunktionen von moderat komplexen Projekten oder mind. 3 Jahre Erfahrung in einer Teilprojektmanagement-Rolle von komplexen Projekten verfügen und sich ihre Kompetenzen zertifizieren lassen wollen

IPMA® Level B - Certified Senior Project Manager

Projektleiter

  • die mindestens 5 Jahre PM-Erfahrung vorweisen können von denen sie in den letzten 3 Jahren eine verantwortliche Leitungsfunktion von komplexen Projekten ausgeübt haben

IPMA® Level A - Certified  Project Director

Programm- und Projektportfolio-Manager

  • die mindestens über 5 Jahre Erfahrung in der Leitung von hochkomplexen Projekten, davon mind. 3 Jahre auf strategischer Ebene verfügen

Wie erfolgt die Wissensvermittlung

Unsere Lehrgänge gestalten wir interaktiv, lebendig und praxisorientiert. Großen Wert legen wir auf eine erlebnisorientierte Wissensvermittlung. Lernprojekte, Impulsreferate und Praxisbeispiele runden unser Lehrgangskonzept ab. Dabei orientieren sich Inhalte wie auch die Wissensbausteine an den entsprechenden IPMA Zertifizierungsstufen.

Lehrgangsbegleitend stellt die GPM ihr umfassendes Standardwerk in Buch- und Dateiform (Kompetenzbasiertes Projektmanagement PM4) zur Verfügung. 

Die Lehrgänge schließen auf Wunsch mit einer Zertifizierungsprüfung durch die PM-ZERT (Zertifizierungsstelle der GPM) ab. Die Prüfungen dauern je nach Level 1/2  bis drei Tage. 

Wie lange dauert ein Qualifizierungslehrgang

IPMA® Level D - Certified Project Management Associate

8,5 Lehrgangstage inkl. 1 Tag Prüfungsvorbereitung zzgl. Prüfung (2 x 90 Minuten schriftlich)

IPMA® Level C - Certified Project Manager

13 Lehrgangstages inkl. Prüfungsvorbereitung zzgl. 2 Prüfungstage

IPMA® Level C - Certified Project Manager - Upgrade

6 Lehrgangstage (Upgrade von Level D auf C) inkl. Prüfungsvorbereitung zzgl. 2 Prüfungstage

IPMA® Level B - Certified Senoir Project Manager

Teilnehmerspezifisches Coaching nach Bedarf sowie vorhandenen Vorkenntnissen

Einblick in die Schulung

Gerne gewähre ich Ihnen HIER einen ersten Einblick, wie Sie sich eine Schulung mit mir vorstellen dürfen.

ALLE unsere Lehrgänge sind auch vollständig als Online-Seminare mit modernster Videokonferenz-Ausstattung möglich. Zahlreiche für dieses Format entwickelte Übungen und Gruppenarbeiten machen unsere Online-Seminare sehr abwechslungsreich. HIER können Sie einen kleinen Film mit einigen Zusammenfassungen aus unserem IPMA Level D Lehrgang sehen.

Wie können Sie Qualifizierungsmaßnahmen buchen

Sie können IPMA Level D und C Lehrgänge als firmeninterne Veranstaltungen buchen. Auf Wunsch erarbeiten wir ein auf Ihr Unternehmen zugeschnittenes, passgenaues PM-Qualifizierungskonzept. Unsere Lehrgänge organisieren wir effizient und führen diese professionell durch.

Über das Trainernetzwerk können wir internationale Aufträge, gerne auch in Englisch, bedienen. 

Wie erfolgt die Zertifizierung

Die Zertifizierungsprüfung IPMA® Level D können Sie wie folgt buchen:

  • als Präsenzprüfung mit Abnahme durch Mitarbeiter der PM-ZERT
  • als Präsenzprüfung mit Begleitung durch unseren Trainer vor Ort
  • als webbasierte Prüfung über das Online-Portal der PM-ZERT

Die Prüfung unterteilt sich in

  • 2 schriftliche Teilprüfungen zu jeweils 90 Minuten

Zu beachten ist die jeweilige Mindestteilnehmerzahl je gewünschtem Prüfungsverfahren. 

IPMA® Level C, B und A Zertifizierungen werden durch Assessoren der PM-ZERT abgenommen. Diese können zwischen 1 bis 3 Tage in Anspruch nehmen. 

Aktuelle sowie detaillierte Informationen zu allen Zertifizierungsverfahren sowie zu Fristen und Kosten der PM-ZERT finden Sie auch auf der Website der GPM

Informationen zur PM-ZERT

Die PM-ZERT mit Sitz in Nürnberg ist die Zertifizierungsstelle der GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e. V. Als organisatorisch und finanziell selbständige Einrichtung der GPM ist die PM-ZERT für die operative Abwicklung der Zertifizierungen verantwortlich, von der Anfrage bis hin zur Erteilung des Zertifikats und zur Re-Zertifizierung.

Die Zertifizierung erfolgt auf Basis der ICB 4, dem weltweit anerkannten Projektmanagement-Standard der IPMA International Project Management Association. Einzelpersonen können sich in den IPMA® Leveln D, C, B und A zertifizieren lassen – die PM-ZERT ist dafür von Deutschen Akkreditierungsstelle DAkkS nach DIN EN ISO/IEC 17024:2012 akkreditiert.

Des Weiteren bietet die PM-ZERT gemäß dem 5-stufigen GPM Kompetenzmodell den Erwerb des GPM Basiszertifikats an. Neben Personen zertifiziert die PM-ZERT zudem auch Organisationen – mithilfe des Projektmanagement-Assessments IPMA Delta.

Die PM-ZERT ist durch den TÜV NORD nach ISO 9001:2015 zertifiziert und von der IPMA International Project Management Association validiert und damit international anerkannt.