Error: Only up to 6 widgets are supported in this layout. If you need more add your own layout.
  • Home
  • Training
  • IPMA Qualifizierungs‐Lehrgänge

IPMA Qualifizierungs-Lehrgänge

Wozu IPMA?

Ihre Projektmanagementqualifikation erarbeiten Sie sich nicht über Nacht! Lassen Sie sich Ihr erworbenes Wissen, Ihre Kompetenzen sowie Ihre Erfahrungen anerkennen! IPMA Lehrgänge (in Deutschland durch die GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e.V. vertreten) schließen mit einer international anerkannten Zertifizierung ab.

Welche IPMA Qualifizierungen bieten wir an?

GPM Lehrgang zum zertifizierter Projektmanagement-Fachmann/-frau (IPMA Level D)

  • Angehende Projektleiterinnen und Projektleiter oder Berufserfahrene die ihre bisherige Erfahrung mit fundiertem Projektmanagement-Wissen unterlegen wollen und Sicherheit in der methodischen Planung und Steuerung von Projekten erlangen wollen.

GPM Lehrgang zum Certified Project Manager (IPMA Level C)

  • Projektleiter und Projektleiterinnen, die in Vollzeit Projekte leiten oder Teilprojektleiter in größeren, komplexen Projekten, die ihre Fähigkeiten im Projektmanagement und zur Führung von Projektpersonal ausbauen wollen und die ihre bisherigen Erfahrungen mit fundiertem Projekt- und Mehrprojektmanagement-Wissen und -Können unterlegen wollen.

GPM Coaching zum Certified Project Senior Manager  (IPMA Level B)

  • Projektführungskräfte mit Erfahrungen im Projektmanagement und / oder in der Mehrprojektsteuerung, die ihre Fähigkeiten für das Management komplexer Vorhaben ausbauen wollen und die ihre bisherigen Erfahrungen mit fundiertem Projekt- und Mehrprojektmanagement-Wissen und -Können unterlegen wollen.

GPM Coaching zum Certified Project Director (IPMA Level A)

  • Projektführungskräfte mit langjährigen Erfahrungen im Management großer, komplexer und strategische bedeutsamer Projekte, die ihre Fähigkeiten für das Management strategischer Vorhaben ausbauen wollen und die ihre bisherigen Erfahrungen mit fundiertem Projekt- und Mehrprojektmanagement-Wissen und -Können unterlegen wollen.

Wie läuft so ein Lehrgang  eigentlich ab?

Gerne gewähre ich Ihnen HIER einen ersten Einblick, wie Sie sich ein Training mit mir vorstellen dürfen.

Wie erfolgt die Wissensvermittlung?

Meine Lehrgänge gestalte ich interaktiv, lebendig und praxisorientiert. Großen Wert lege ich auf eine erlebnisorientierte Wissensvermittlung. Lernprojekte, Impulsreferate und Praxisbeispiele runden mein Lehrgangskonzept ab. Dabei orientieren sich Inhalte wie auch Wissensbausteine an den entsprechenden IPMA Zertifizierungsstufen.

Lehrgangsbegleitend stellt die GPM ihr umfassendes Standardwerk in Buch- und Dateiform (Kompetenzbasiertes Projektmanagement PM4) zur Verfügung. 

Die Lehrgänge schließen auf Wunsch mit einer Zertifizierungsprüfung ab. Diese wird durch Assessoren der PM-ZERT (Zertifizierungsstelle der GPM) abgenommen und dauert je nach Level ein bis drei Tage.  

Wie lange dauert so ein Qualifizierungslehrgang nach ICB4?

IPMA Level D:     8 Lehrgangstage inkl. 1 Tag Prüfungsvorbereitung plus 1/2 Tag Prüfung

IPMA Level C:     13  Lehrgangstage inkl. Prüfungsvorbereitung plus 2 Tage Prüfung.
                               Upgrade von Level D: 6 Lehrgangstage inkl. Prüfungsvorb. plus 2 Tage Prüfung

IPMA Level B/A:  Teilnehmerspezifisches Coaching nach Bedarf und vorhd. Vorkenntnissen

Wie können Sie Qualifizierungsmaßnahmen buchen?

Sie können alle IPMA Lehrgänge Level D/C/B/A als firmeninterne Veranstaltungen buchen. Auf Wunsch erarbeite ich ein auf Ihr Unternehmen zugeschnittenes, passgenaues PM-Qualifizierungskonzept. Meine Lehrgänge organisiere ich effizient und führe diese professionell durch. Über mein Trainernetzwerk kann ich auch internationale Aufträge, gerne auch in Englisch, bedienen. Ab Januar 2018 werden alle Lehrgänge auf die neue ICB4 der IPMA umgestellt (sobald die dazugehörigen GPM Lehrgangsunterlagen und Materalien zur ICB4 verfügbar sind).

Was sollten Sie über mich wissen?

Seit 1990 arbeite ich als Trainer, Berater und Coach. Das IPMA-Qualifizierungskonzept der GPM hat mich überzeugt, sodass ich mich im Jahr 2000 zum zertifizierten Projektmanagement-Trainer der GPM ausbilden ließ. Aufgrund meiner Erfolge wurde ich 2002 zum autorisierten Trainingspartner (ATP) berufen. Als 5-facher Best-in-Class-Trainer der GPM gelang es mir seither, in über 20 Ländern Projektmanagement erlebnisorientiert zu vermitteln und gleichzeitig Tausende von Mitarbeitern auf die IPMA-Zertifizierungsprüfungen vorzubereiten.