Error: Only up to 6 widgets are supported in this layout. If you need more add your own layout.
  • Home
  • Beratung
  • Einführung von Projektmanagement

Einführung von Projektmanagement

Wer wird beraten?

  • Führungskräfte, die Projektmanagement einführen bzw. verbessern wollen
  • Organisatoren, die Projektmanagement gestalten
  • Projektleiter und Projektkoordinatoren

Wozu dient die Beratung?

Während des Beratungsprozesses lernen Sie die verschiedenen PM-Modelle mit ihren Vor- und Nachteilen kennen. Sie sind in der Lage, für Ihren Bereich die richtige Strategie zur Einführung oder Verbesserung des PM zu entwickeln. Schwierigkeiten und Widerstände erkennen Sie frühzeitig und berücksichtigen diese bei der Implementierung. Damit bauen Sie eine sinnvolle und effektive PM-Organisation auf.

Welche Themen beinhaltet die Beratung?

  • Wozu wollen Sie Projektmanagement einführen? Welche Erwartungen, Wünsche und Erfahrungen verknüpfen Sie damit?
  • Was bedeuten Projektmanagement und Organisation? Welche PM-Organisationsform ist das geeignete Modell? Welche Stärken, Schwächen und Chancen sind damit verbunden? Wie bauen Sie PM in die Organisation ein?
  • Welche Anforderungen, Aufgaben und Kompetenzen werden an die Projektbeteiligten gestellt? Welche Rollen nehmen sie ein und welche Rechte haben sie? Wann entwickelt sich der Projektleiter zum „Subunternehmer“? Wie lässt sich ein optimales Projektteam designen?
  • Welche Probleme sind bei der bestehenden Organisation zu erwarten? Inwieweit wird die Einführung von PM akzeptiert? Wie gehen Sie mit Widerständen um?
  • Wie gestaltet sich die Kooperation zwischen Projekt und Linie? Wer trägt zur Entscheidungsfindung bei? Wie findet Kommunikation statt und wie werden die Zugriffe geregelt?
  • Welches Phasenmodell bevorzugen Sie für die Einführung? Wie wird ein Einführungsplan, wie Ziele erarbeitet? Welche Methoden kommen dafür zum Einsatz?
  • Wie viel Schulungsbedarf gibt es und wer benötigt darüberhinaus weitere Unterstützung?